18. September 2014

Cranberry Tartelettes oder der Herbst ist da!


 Die Schule hat begonnen und langsam kommt Routine in den Alltag! 

Und ja, der Herbst ist da!
Und zwar den Herbst, den ich liebe. Mit wärmender Sonne und kühlen Nächten. Und unglaublich vielen Kastanien.


Und ich habe mal wieder gebacken:


Schnell gebacken diese kleinen Dinger und auch als Muffin super praktisch für die Jausendose des großen Schulkindes!



Für 12 Mini-Tartellettes in der Muffinform oder 2 Tartelletes-Formen und 6 Muffin braucht ihr folgendes:
       Blätterteig aus dem Kühlregal
       8 El Zucker
       Cranberries getrocknet
       300g Crème fraîche
       2 Eier und ein Eigelb
       1 Prise Salz

 
Das Muffinblech und/oder die Tartellettes mit Butter einfetten Den Blätterteig ausrollen, mit der Hälfte des Zucker bestreuen und mit den Nudelholz etwas andrücken. Den Teig zusammenrollen in passende Scheiben schneiden und die Muffin/Tartellettes-Form damit auslegen. Den Ofen auf 190° vorheizen. 300g Crème fraîche, Zucker und Eier  In jede Form einige Cranbeeries geben und mit der Crème befüllen. Dann 35 min in den Ofen und warten bis sie goldgelb wie der Herbst sind!
Lecker!



 Schön das du da bist, Herbst!

 

  Was macht ihr eigentlich mit ca. 8 kg gesammelten Kastanien? Für Tipps wäre ich sehr dankbar weil jeden Tag neue dazukommen!

Alles Liebe 



Kommentare:

  1. Man kann sie beim Lainzer Tiergarten abgeben. Die verwenden sie für die Fütterung der Wildschweine im Winter. Früher bekam man sogar Geld dafür. Aber frag vorher vielleicht nach, nicht dass sie das nicht mehr machen, wir waren dieses Jahr noch nicht.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke. Das ist eine super Idee!

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner