10. Dezember 2014

weihnachtliche Spekulatius-Macarons und mein Brief an das Christkind!



Ja, bald ist es so weit! Weihnachten steht vor der Tür!
Passend dazu habe ich Macarons gebacken, die leicht nach Zimt schmecken und gefüllt mit einer weihnachtlichen Spekulatiuscreme sind.



Die Macarons habe ich nach "meinem Rezept" gebacken, das aus den unzähligen Rezepten die ich inzwischen schon probiert habe entstanden ist.




Die Spekulatiuscreme habe ich nach einem Rezept vom backbube hergestellt.






Schön verpackt habe ich Sie zum Nikolaus verschenkt.





**********

Brief an das Christkind

Liebes Christkind,

eigentlich bin ich ja glücklich. Wunschlos glücklich.
Aber einen kleinen Wunsch hätte ich da doch, passend zum Post quasi.
Über eine Kitchen Aid würde ich mich urfreuen! Ehrlich! 
Ich weiß ja das das du das schon weißt! Aber ich dachte sicher ist sicher!

 Alles Liebe






Kommentare:

  1. *räusper* du hast das Rezept vergessen ;)) Sehr schöne Fotos! Die sehen echt lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und auch für den Hinweis! Ich hinke etwas der Zeit hinterher! Zeitmanagement kann man noch lernen oder? ;-)

      Löschen
  2. Die Fotos sind wunderschön!
    Hoffentlich hat es mit der KitchenAid geklappt ;)
    Alles Liebe und viel Erfolg 2015
    miho

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja,stell dir es hat geklappt. Ein Traum! Und ich liebe sie. Und das Christkind! ;-)

      Löschen
  3. Macarons sind ganz großartig! Eigentlich sollte man sich Zeit nehmen und sie geniessen, ich inhaliere sie eher. ich kann nicht genug bekommen. Allerdings ist damit jetzt Schluss, da ich michzu Weihnachten entscheid 4 Wochen keinen weissen Zucker zu essen. toller Zeitpunkt, ich weiss!

    Ach, Macarons!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Sie auch. Und ich genieße Sie auch . Aber eben auch mehr so inhalierend!
      Das mit dem Zucker ist ein guter Vorsatz!

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner